Die Geldanlage Photovoltaik

In Zeiten niedriger Zinsen sehen sich zusehend mehr Menschen nach alternativen Geldanlagen um. Als Planungs- und Installateursbetrieb sind wir häufig mit der Frage konfrontiert, wie sich die Investition in Photovoltaik im Vergleich zu einer konventionellen Geldanlage

Die Geldanlage Photovoltaik funktioniert über den Mechanismus des Eigenverbrauchs.
Aus den Verbrauchsdaten und Lastgangsmessungen eines Haushalts oder Unternehmens kann man errechnen, welchen Anteil des durch eine Photovoltaik-Anlage erzeugten Stroms von den Bewohnern, Mitarbeitern oder Maschinen verbraucht wird. Mit dieser Lastgangsmessung ermittelt man den Vergleich einer Photovoltaikanlage als Eigenverbrauchsanlage gegenüber einer konventionellen Geldanlage.

Da sich die Verbrauchsgewohnheiten von allen Haushalten und Unternehmen sehr stark unterscheiden, kann man Rendite-Ziele wie bei konventioneller Verzinsung erst erkennen, wenn alle Eigenarten bekannt und miteinander in Korrelation Gebracht worden sind.

Erfahrungsgemäß können wir aber sagen, dass etwa 6% Rendite im Vergleich zu einer konventionellen Geldanlage erzielt werden können. Wenn wir von der Geldanlage Photovoltaik sprechen sind in dem Rendite-Ziel bereits alternative Rendite-Möglichkeiten mit einer konventionellen Verzinsung zu üblichen Konditionen berücksichtigt.

Die Rendite wird erwirtschaftet über:

– Das Einsparen von Strombezug aus dem Netz
– den Verbrauch des Stroms, den die Photovoltaik-Anlage produziert und der Differenz zum normalen Strompreis
– Die Kappung von Lastspitzen und Vermeidung von Spitzenstromtarifen (Bei Unternehmen) und die Einspeisung des Überschusses in das öffentliche Stromnetz.

Die Grenzen der Geldanlage Photovoltaik:

Photovoltaik funktioniert als Geldanlage nur dann, wenn der Eigenverbrauch gewährleistet ist. Man also einen Verbraucher hat, der einem den Strom, den die Anlage produziert, auch abnimmt.
Ist man selbst oder der eigene Betrieb nicht der Verbraucher, so muss man auf den weiterverkauften Strom eine verminderte EEG-Umlage zahlen. Hier kommt es dann darauf an, zu welchen Konditionen die Anlage auf dem Dach produzieren kann.

Wenn Sie planen, Photovoltaik als alternative Geldanlage zu nutzen, können wir Ihnen bei der Erörterung der Gegebenheiten und beim Planungs- und Realisierungs-Prozess behilflich sein.

Rufen Sie an und lassen Sie sich beraten / 0 51 28 – 400 492
oder Nutzen Sie unser Kontaktformular um Ihre Daten zu hinterlassen und wir melden uns bei Ihnen zurück.

x
Lohnt sich eine Installation von PV auf Ihrem Eigenheim oder für Ihren Betrieb?
  • Holen Sie unseren Rat ein
  • Wir dimensionieren eine Anlage, die auf Ihren Verbrauch optimiert ist
  • Und machen Ihnen ein Angebot, dass garantiert
Nutzen Sie 20 Jahre Erfahrung mit regenerativen Energien und 10 Jahre Konzeption und Installation von Photovoltaikanlagen
  • informieren unter 0 51 28 / 400 492

Hinterlassen Sie uns Ihre Email und bleiben Sie über die Entwicklung in der Branche informiert